Kaispeicher B

Mehr Hamburg geht nicht

Im Internationalen Maritimen Museum
Koreastraße 1
20457 Hamburg-Hafencity/Speicherstadt

Der Kaispeicher B aus dem Jahre 1878 war ursprünglich ein Getreidesilo, wurde aber bereits 1884 zu einem Bodenspeicher umgebaut. Das zehnstöckige Backsteingebäude ist an zwei Seiten von Wasser umgeben. Die Fassade des Speichers mit ihren Giebeln, Gesimsen und Spitzbögen zeigt bereits den neugotischen Stil der „Hannoverschen Schule“, der für die Speicherstadt so typisch werden sollte. Der ideale Ort also für das Internationale Maritime Museum – und für Ihre feier, wenn Sie traditionell hamburgisch im Speicherstadt-Ambiente feiern möchten.

Der Kaispeicher verfügt neben den rund 40.000 Exponaten auf 9 Stockwerken über 4 Eventflächen. Egal ob ein Gala-Dinner mit bis zu 70 Personen auf Deck 2 (unter der Wapen von Hamburg), eine Tagung mit bis zu 80 Personen in der Fleet Lounge, eine Firmenveranstaltung mit bis zu 1000 Personen im Foyer oder eine Hochzeit mit bis zu 200 Personen auf Deck 10 – im Kaispeicher ist Platz für jede Gruppengröße und jeden Anlass.
Downloads